Ohne-Makler.net

Provisionsfreie Wohnungen kaufen in Berlin

Hier finden Sie 100 Angebote für provisionsfreie Wohnungen in Berlin und Umgebung

Wohnung kaufen: Stadt Berlin

Einst Hauptstadt der DDR, seit der Wiedervereinigung Hauptstadt von Gesamtdeutschland, ist die Millionenmetropole Berlin - Weltstadt der Kultur, Politik und Medien - ein stets größer werdender Magnet für Menschen aus aller Welt, die sich ihren Lebensmittelpunkt in Berlin schaffen wollen. Denn in Zeiten des Internets spricht man weltweit von Berlins modern-interessanter Architektur, von seinen Festivals und seinem pulsierenden Nachtleben mit ganz eigenem Charme und ganz eigener Lebensqualität.

Dass sich das wirtschaftsstarke Berlin schon seit Jahren großer Beliebtheit erfreut, das liegt neben einem großen Freizeitangebot daran, dass es ein vielseitiges Spektrum an beruflichen Möglichkeiten gibt in der Kreativ- und Kulturwirtschaft, dem Tourismus sowie der Biotechnologie und Energietechnik. Zwar hat Berlin im Bundesländervergleich nach wie vor die höchste Arbeitslosenquote, die Tendenz ist jedoch fallend, weil immer mehr Großkonzerne sich dort ansiedeln, und damit die Zahl der Arbeitsplätze steigt.


Wohnen in der deutschen Hauptstadt Berlin

Seit vielen Jahren verzeichnet die Metropole an der Spree enorme Zuwächse beim Bau und Kauf von Wohnungen. Besonders begehrt sind die Bezirke Charlottenburg, Steglitz und Mitte. Ob ruhige Randlage, zentrumsnaher Kiez oder Penthouse am Wasser – ob hochwertige Ausstattung oder großzügige Dachterrasse – ob preiswert oder gehobene Preisklasse - so oder so, der Kaufpreis für eine Wohnung, bei der keine Courtage fällig ist, reduziert die Gesamtkosten und ist besonders heiß begehrt.


Wohnungen zum Kauf in Berlin

Dass sich ein Investment in eine Wohnung in Berlin lohnt, zeigt die Entwicklung der Kaufpreise für Wohnungen der vergangenen Jahre. Der Wohnungsmarkt in Berlin erlebt zur Zeit den stärksten Miet- und Kaufpreisanstieg seit 20 Jahren. Klar, dass provisionsfreie Wohnungen umso gefragter sind.

Laut Investitionsbank Berlin boomen die Märkte für Eigentumswohnungen und Mehrfamilienhäuser am stärksten. Dabei sind die attraktiven Innenstadtlagen Berlins am gefragtesten. Die Nachfrage für den Kauf von Wohnungen steigt jedoch auch in anderen Bezirken. Ganz besonders gern genommen: Wohnungen, bei denen keine Courtage zu zahlen ist.


Immobilienpreise Berlin 2014

Wer in Berlin eine besonders günstige Wohnung zum Kauf sucht, der sollte sich auf die Stadtteile Marzahn, Spandau, Hellersdorf und Niederschöneweide (Treptow) am Rand von Berlin konzentrieren. Eine Eigentumswohnung in Niederschöneweide kostet 1.032 €/qm. Am meisten muss man derzeit mit 4.800 € für Wohnungen in Berlin- Mitte bezahlen.

Der durchschnittliche Immobilienkaufpreis in Berlin liegt bei 2.870 €/qm.

Für eine 30 qm - Wohnung liegt aktuell der durchschnittliche Kaufpreis bei 2.697 €/qm. Bei einer 60 qm - Wohnung zahlt man derzeit durchschnittlich 2.321 €/qm. Der durchschnittliche Kaufpreis für eine 100 qm - Wohnung in Berlin liegt zur Zeit bei 3.465 €/qm.


Prognose

Wenig Neubau sorgt auch künftig für knappen Wohnraum in Berlin. Wir rechnen daher in den kommenden Jahren mit weiteren Wertsteigerungen für Eigentumswohnungen in Berlin. Kein Zweifel, dass dadurch die Nachfrage für den Kauf von Wohnungen ohne Makler noch größer wird.

Fazit: Wer heute eine Wohnung in Berlin kauft, wird garantiert von den zukünftigen Wertsteigerungen in der Hauptstadt profitieren.