Das Internetexposé - Die Immobilienanzeige im Internet

Exposétitel

Der Exposétitel soll in wenigen Worten das Wesentliche des Angebots wiedergeben.

Da Sie Ihr Haus selbst verkaufen, ist im Exposétitel der Hinweis auf den provisionsfreien Verkauf wichtig. Das gilt eben ganz besonders, wenn das Angebot auf die anderen Portale übertragen wird, auf denen es überwiegend Maklerangebote gibt.

Beispiele für Exposétitel:

Die Exposéüberschrift und das Titelbild sollen das Interesse des Suchenden wecken.

Achtung!!! Weil ab dem 01.06.2015 (Inkrafttreten des Bestellerprinzips) alle Vermietungen von Wohnraum provisionsfrei angeboten werden müssen, darf aus wettbewerbsrechtlichen Gründen bei Vermietungsanzeigen von Wohnraum nicht mehr besonders auf die Provisionsfreiheit hingewiesen werden. Bei Zuwiderhandlungen können Abmahnungen drohen.

Bei Verkaufsanzeigen kann weiterhin auf den Vorteil "provisionsfrei", "courtagefrei" oder "ohne Maklerprovision" hingewiesen werden.

Der Text

Grundsatz: In der Kürze liegt die Würze. Nicht zu kurz, aber auf das Wesentliche beschränken. Die Mängel nicht gleich am Anfang hervorheben, aber auch nicht verschweigen.

Vor der Veröffentlichung sollten Sie die Texte für die Objektbeschreibung und die Lagebeschreibung in aller Ruhe in Ihrem PC unter Word schreiben und abspeichern. Machen Sie sich Gedanken, was Ihre Immobilie an Besonderheiten hat. Lassen Sie sich beim Schreiben Zeit. Überlegen Sie, welchen Nutzen sie für zukünftige Bewohner bietet. Das Vorschreiben der Texte gewährt Ihnen ausreichend Zeit, weil Sie nicht online im Internet sind. Sie können die Texte dann später beim Einstellen der Immobilie ins Internet einfach kopieren.

Der Tipp: Verraten Sie nicht alles, sondern machen Sie die Leser neugierig.

Die Bilder

Das Titelbild: Dem Titelbild kommt eine besondere Bedeutung zu. Wenn ein Suchender in den Immobilienportalen eine Immobilie mit bestimmten Kriterien sucht, erhält er zunächst eine Vorschlagliste mit mehreren Angeboten, die seinen Suchkriterien entsprechen. In dieser Liste erscheint in einem kleinen Format das Titelbild. Ein Angebot aus dieser Liste mit ansprechendem Bild wird öfter angeklickt, d. h. das Exposé vollständig geöffnet, als ein Angebot mit einem weniger attraktiven Bild.

weitere Bilder: Fotografieren Sie mit einer Digitalkamera jede Menge Eindrücke Ihrer Immobilie und suchen Sie dann am PC die besten aus. Das kostet nichts. Wichtig sind: Außenansicht, Blick aus dem Garten oder vom Haus auf den Garten, das Bad, die Küche, Besonderheiten wie Kamin, Ofen, Sauna, Fußbodenbeläge. Besser eine Detailaufnahme von einer Besonderheit, wie besonders hübsche Haustür, Badeinrichtung u. ä., als ein mit Möbeln oder Zubehör voll gestelltes Zimmer. Siehe auch unsere Seite Home Staging. Wenn sich ein toller Blick in die Landschaft bietet, nicht nur beschreiben, sondern im Bild zeigen. Das schönste Bild sollte als Titelbild dienen.

Die ganz besondere Präsentation Ihrer Immobilie. Für etwas teurere, außergewöhnliche, besonders große oder exklusive Immobilien empfehlen wir zusätzlich einen 360°-Rundgang für eine ganz besondere Wirkung auf Interessenten einzubauen.

Der Tipp: Nehmen Sie sich Zeit für Ihre Fotos. Warten Sie auf einen blauen Himmel. Räumen Sie auf, bevor Sie knipsen. Das macht gleich einen besseren Eindruck.

Der Grundriss: Besonders wichtig sind Grundrisse. Wenn Sie keinen haben, schnappen Sie sich einen Zollstock und versuchen ihn zu zeichnen. Notieren Sie die Maßangaben. Für's Einstellen ins Internet können Sie ihn dann scannen oder fotografieren. Sie können den handgezeichneten Grundriss auch an www.grundriss.com schicken und sich einen 2D oder 3D Grundriss fertigen lassen. Das kostet nicht allzu viel, macht sich im Exposé aber gut.

Der Tipp: Ein gut lesbarer Grundriss erleichtert den Interessenten, sich in die Immobilie einzulesen. Legen Sie keine Nutzung der Zimmer fest wie Kinderzimmer, Büro, Schlafzimmer. Das gibt dem Interessenten Freiraum für seine eigene Gestaltung.

Änderungen am Exposé

Sie können während der Laufzeit Ihrer Anzeige jederzeit Änderungen oder Ergänzungen kostenlos vornehmen. Die Änderungen werden ebenfalls auf die anderen gebuchten Portale übertragen. Nicht ändern können Sie die Objektart und die Vermarktungsart.

Jetzt Inserat erstellen