Baugrundstück OPR nördlich von Kremmen § 34 BauGB

Karnickelberg abwärts Lerchenweg 13 ist links Lerchenweg Nachbarblick Hellrot markiertes Grundstück Rechte beim Land Brandenburg Entwicklung des Baugebiets

Objekt-Nr: OM-199260

Objektart: Grundstück

Objekttyp: Wohnen

Kaufpreis: auf Anfrage

0 € geschätzte Monatsrate
Kaufpreis auf Anfrage
+ Kaufnebenkosten 0 €
– Eigenkapital 0 €
= Nettodarlehensbetrag 0 €
Monatsrate ca. 0 €
Basierend auf 10 Jahren Sollzinsbindung / 2,5 % anfängliche Tilgung / Effektivzins 0,10 % / Eigenkapital 20% vom Kaufpreis
Jetzt persönliche Rate berechnen

Übernahme ab: sofort

Objektbeschreibung:

Das angebotene Grundstück (im Planbild hellrot) befindet sich zwischen zwei Häusern eines nicht zu Ende bebauten Baugebiets (ausgelaufener, nicht rechtsgültiger - ! - Vorhaben- und Erschließungsplan).
Rechtecki­ge Grundstücksform und Straßenfrontbreite von geschätzt 20 Metern. Keine Hanglage und sehr ruhig. Bauträgerfrei. Keinerlei Baubindung. Zum Ortskern sind es rund 700 m.

Auf Google Earth ist die Lage gut zu erkennen. Es ist das Grundstück, das im Satellitenbild neben einem Haus mit Photovoltaikdachfläche östlich davon, gegenüber eines auf der südlichen Lerchenwegseite ziegelrot mit "Lippe" auf dem anthrazitfarbenen Dach beschrifteten Hauses und südlich eines Grundstücks mit Haus mit rotem Satteldach liegt. Hausnummer 13 liegt noch an gepflasterter Straße.

Das Grundstück schätze ich in Übereinstimmung mit einem Anwalt als Lage "innerhalb des im Zusammenhang bebauten Ortsteils" nach § 34 Baugesetzbuch ein. .
Eine Bebauung muss sich deswegen nach § 34 BauGB "einfügen“, richtet sich also nach der in der Umgebung tatsächlich vorhandenen Bebauung. Die im Vorgriff auf den Vorhaben- und Erschließungsplan (wohl nach § 33 BauGB) früher entstandene Nachbarschaft besteht aus hübschen, neueren ein- bis zweigeschossigen Wohnhäusern und gepflegten Anwesen.

Das Grundstück ist voll erschlossen mit allen Anschlüssen in der Straße (bezahlt). Breitbandanschlüsse mit 100 MBit sind nach Onlineauskünften verfügbar.

Sonstiges:

Die Veräußerung erfolgt direkt vom Eigentümer; lastenfrei.

Makleranfragen nicht erwünscht!

Lageplan folgt. Außenbesichtigung des Grundstücks gestattet, Betreten auf eigenes Risiko. Tellerminen ;-)

Bieterverfahren: Nach Ihrem konkreten bepreisten Kaufgebot, bitte mit normaler Mailadresse, übermittle ich Ihnen gern den Grundbuchauszug als PDF und meine persönlichen Daten. Bewusst veröffentliche ich keine Telefonnummer ... - Zwischenstand nach nunmehr rund 2.200 Klicks, 70 Inseratsvormerkungen allein innerhalb dieses Portals sowie noch weit mehr woanders:

Eine Bauvoranfrage zu § 34 BauGB gedenke ich dem Ersten zu vergüten, der sie stellt. Bitte sehen Sie bis zur Antwort hierauf davon ab lediglich als Interessent/-innen die ehrenamtliche Bürgermeisterin und/oder Amtsdirektor des Amts Lindow (Mark), dessen Bauamtsleitung oder gar den Landkreis Ostprignitz-Ruppin zu kontaktieren. Bebaubarkeit garantiere ich zur notariellen Beurkundung. Danke.

Nicht nur die Höhe Ihres Gebots ist entscheidend. In der Hoffnung auf Ihr Verständnis …

Makleranfragen unerwünscht!

Privatangebot

ohne-Makler

Grundstücksfläche: 537,00 m²

Erschließungszustand: Vollerschlossen

Lagebeschreibung:

Die Gemeinde Herzberg (Mark) befindet sich im östlichen Teil des Landkreises Ostprignitz-Ruppin in Brandenburg. "Fernab der Großstadt-Hektik."

Entfernu­ngen ungefähr:

Neuruppin 14 km
Kremmen 17 km
Löwenberg (Mark) 13 km
Oranienburg 31 km

Man gelangt von Herzberg verkehrsgünstig fast ampelfrei zur Autobahn 24 (Hamburg - Berlin) und zum Berliner Ring.

Zwei Bahnanschlüsse sind vom Grundstück erreichbar, d. h.

• Herzberg (Mark) - Regionalbahn - ca. 1.200 Meter sowie
• Wustrau-Radensleben ca. 8.000 Meter,

so dass für Pendler nach Berlin (Hennigsdorf), Oranienburg usw. Anschluss besteht. Mit Parken am Bahnhof Löwenberg (ca. 14 km) ohne Umsteigen bis hinein nach Berlin; siehe

https://www.bahn.de/p/view/mdb/bahnintern/fahrplan_und_buchung/streckenplaene/mdb_325036_liniennetz_bb_sa_s_200928.pdf

Der Werbellinsee ist vom Grundstück durch die Natur fußläufig zu erreichen.

Die schöne Region Neuruppin und das Löwenberger Land bieten durch ihre verkehrsgünstige Lage zur Autobahn 24 im äußeren Berliner „Speckgürtel“ sowohl Hauptstadtnähe als auch hohen Freizeitwert mit Wasser (!), Wald und industrieferner Infrastruktur. Vor allem Mittelständler und Handwerksbetriebe prägen neben der Agrarwirtschaft die Gegend.

Objektadresse

Lerchenweg 13
16835 Herzberg (Mark)
Brandenburg, Deutschland

Anbieter

Direkt vom Eigentümer

E-Mail an Anbieter

6 + 3 =

Die einfache Rechenaufgabe ist zu lösen und das Ergebnis einzugeben. Z.B. muss für 1+3 der Wert 4 eingegeben werden.

E-Mail abschicken

1010 Bewertungen mit 4,82 von 5 Sternen