Idyllisches, grosszügiges Baugrundstück in Ortsrandlage mit 2 Naturbadeseen

GS von rechts GS von links Neue Nachbarbebauung Naturbadesee am Ort Gutshaus am Ort Abrundungssatzung

Themenportale

Objekt-Nr: OM-128523

Objektart: Grundstück

Objekttyp: Wohnen

Kaufpreis: 29.000 €

Übernahme ab: sofort

Objektbeschreibung:

Das Grundstück
Von der A 14 Abfahrt Glasewitz, geht es über die L 14 durch Plaaz, Diekhof, Liessow rechts auf die B 104 Richtung Teterow. Links ab nach Neu Heinde in die Kastanienallee die in den Lindenweg übergeht. Vor dem Ortsausgang befindet sich das Grundstück auf der rechten Seite vor dem schön gelegenen Löschteich.

Das hier angebotene Grundstück B wurde neu geteilt. Laut Kataster mit 2180 qm. In 2019 erfolgt noch die Umstellung des Bodenordnungsverfahrens wonach sich die Fläche auf 2.254 qm erhöht. Der vordere Teil ca. 1.250 qm liegt im Innenbereich der Klarstellungs- und Ergänzungssatzung von Neu Heinde. Das unregelmäßig geschnittene Grundstück hat eine Breite von knapp 25 und 32,66m sowie eine Tiefe zwischen 77,40 und 79,79m. Im Bauantrag ist ein Antrag auf Befreiung von der Festsetzung der laut Satzung erforderlichen Mindestbreite von 25 m zu stellen(hier 24,98 m).

Das Grundstück liegt in der Trinkwasserschutzzone II und ist abwasserseitig zentral erschlossen. Der durch den Erwerber zu zahlende SW-Anschlussbeitrag beläuft sich gegenwärtig auf 5,11 € x 0,5 x anteilige Innenbereichsfläche. Ein Stromanschluss ist ebenfalls vorhanden, die Wärmeversorgung ist selbst sicherzustellen.

Sonstiges:

Die Anbindung
Neu Heinde liegt verkehrsgünstig unweit der Städte Güstrow(22 km), Laage(9 Km), Teterow(16 km) und Gnoien(22 Km). Die Bundesstraße 108 führt direkt in die 35 km entfernte Hansestadt Rostock (38 Autominuten). Die A 14 (Rostock - Berlin) ist in 14 km zu erreichen. Der Flughafen Laage/Rostock in 19 km. Bahnanbindung nach Rostock und Berlin besteht in Laage, Busanbindung vor Ort.

Katasterdaten
Grundbuch von Prebberde, Blatt 10086

Gemarkung Neu Heinde
Flur Nr. 1
Flurstück/ 131/2 - verfügbar

Weitere Grundstücksangebote für Eigennutzer sowie für Kapitalanleger finden Sie auf unserer Homepage unter www.baugrund-in-mv.de.

Für weiterführende Infos zum Grundstück bzw. zur Realisierung Ihres geplanten Bauvorhabens bitten wir um Kontaktaufnahme unter http://www.baugrund-in-mv.de/kontakt/.

Grundstücksfläche: 2254,00 m²

Infrastruktur: Kindergarten, Grundschule, Öffentliche Verkehrsmittel

Lagebeschreibung:

Neu Heinde - Prebberede

Zur Gemeinde Prebberede gehören die Orte Belitz, Grieve, Groß Bützin, Neu Heinde, Rabenhorst, Rensow und Schwiessel des Amtes Mecklenburgische Schweiz.

Als Lehn- und Rittersitz wurde Prebberede (Priberaze später Prebberow) erstmals 1228 erwähnt.

Zum kulturhistorischen Erbe gehört eines der großen Barockschlösser Mecklenburgs. Prebberede befand sich seit 1385 im Besitz der Familie von Bassewitz, die als Bauherren das noch heute vorhandene große Schloss 1772-1778 errichten ließen.

Der Ort Neu Heinde entstand aus den Orten Klein Bützin, Neu Krug und dem Gut Neu Heinde und ist seit 1810 unter der Bezeichnung Neu Heinde eingetragen. Vom ehemaligen Gut Neu Heinde ist noch ein in Privatbesitz befindendes Gutshaus erhalten.

Wer sich für Straußenvögel interessiert, kann diese in Neu Heinde bei Familie Krause bewundern.

Das Umfeld
Idyllisch eingebettet mit sanften Hügeln, umgeben von Seen und Wäldern erschließt sich ruhig und trotzdem verkehrsgünstig sowohl die nahe Ostsee als auch die Mecklenburgische Seenplatte.

Objektadresse

Lindenweg 7
17168 Prebberede OT Neu Heinde
Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland

Anbieter

Frank-Michael Rich
038758 283093
0177 5264715

E-Mail an Anbieter

6 + 1 =

Die einfache Rechenaufgabe ist zu lösen und das Ergebnis einzugeben. Z.B. muss für 1+3 der Wert 4 eingegeben werden.

E-Mail abschicken

764 Bewertungen mit 4,78 von 5 Sternen