Baugrundstück in Angermünde

Parzellenplan Übersichtsplan

Objekt-Nr: OM-144059

Objektart: Grundstück

Objekttyp: Wohnen

Kaufpreis: 50.020 €

Übernahme ab: sofort

Objektbeschreibung:

Die Parzelle 1 wird erschlossen über eine Stichstraße (Bärbel-Wachholz-Weg) von der Oderberger Straße. Die Möglichkeiten zur Bebauung richten sich nach den Festsetzungen im Bebauungsplan für die „Wohnanlage an der Oderberger Straße“. In der Stichstraße liegen sämtliche Medien an. Die Grundstücksanschlüsse sind durch den Erwerber zu beauftragen. Auf Grund des Baugrundes kann es zu unzureichender Aufnahmefähigkeit des Bodens für das anfallende Regenwasser kommen. In diesem Fall besteht die Möglichkeit auf Antrag anfallendes Regenwasser gegen Gebühr in den städtischen Regenwasserkanal einzuleiten.

Sonstiges:

Parzelle 1 wird verkauft mit einem Leitungsrecht zu Gunsten der Stadt Angermünde.
Das Leitungsrecht für eine Regenentwässerungsleitung schränkt die Nutzung der Parzelle 1 auf ca. 89 m² ein. Das Leitungsrecht wurde mit einem 50 % -igen Nachlass auf den m² - Preis angemessen berücksichtigt.

Im Kaufpreis enthalten sind:
-Grunderschließung (Fahrbahn, Telefon, Elektro, Gas)
-Vermessungskosten für die Parzellierung der Baugrundstücke
-Hausanschluss­säule Elektro

Im Kaufpreis nicht enthalten sind damit insbesondere:
- die Kosten der Erschließung durch Trinkwasserversorgung- undAbwasserentsorgungsanlagen,­
- die Kosten für die Herstellung der Grundstücks- und Hausanschlüsse, der Medien, Telekommunikation, Gas, Wasser und Abwasser,
- sämtliche mit dieser Beurkundung und ihrer Durchführung verbundene Kosten beim Notar und Grundbuchamt,
- Grunderwerbsteuern usw.

Die Übergabe wird an eine Bauverpflichtung innerhalb von 2 Jahren gebunden.

Neben dem Kauf kann die Übernahme des Grundstückes in Erbpacht für 99 Jahre erfolgen.

Makleranfragen unerwünscht!

Grundstücksfläche: 820,00 m²

Erschließungszustand: Vollerschlossen

Infrastruktur: Apotheke, Lebensmittel-Discount, Allgemeinmediziner, Kindergarten, Grundschule, Gymnasium, Gesamtschule, Öffentliche Verkehrsmittel

Lagebeschreibung:

Der Bärbel-Wachholz-Weg ist eine Stichstraße an der Oderberger Straße, in Fahrtrichtung Oderberg, links vor der ehemaligen Bahnstrecke Angermünde – Bad Freienwalde. Der Bahnhof Angermünde mit den Direktanbindungen nach Berlin, Stralsund, Szczecin und Schwedt ist ca. 600 m fußläufig entfernt. Die Autobahn A 11 ist an den Auffahrten Joachimsthal und Pfingstberg in ca. 15 min zu erreichen. Angermünde, mit seinen 23 Ortsteilen liegt mit Teilen im Biosphärenreservat „Schorfheide – Chorin“ und im Nationalpark „Unteres Odertal“. Im Ortsteil Altkünkendorf befindet sich das Weltnaturerbe „Buchenwald Grumsin“. Als staatlich anerkannter Erholungsort, mit vielen Seen und der offenen Landschaft bietet Angermünde Ruhe und Erholung in Wald und Flur. Der Mündesee direkt an der Altstadt gelegen und der Wolletzsee mit seinem Strandbad in 5 km Entfernung sind die größten Gewässer. Regionale und überregionale Wander- und Radwege führen einen hinaus in die Natur. Kulturell findet man in Angermünde und Umgebung vielfältige Möglichkeiten. Die Uckermärkischen Bühnen und der Angermünder Klostersommer bieten ein umfangreiches Programm an Theater, Musical, Konzerte und Shows.

Objektadresse

Bärbel-Wachholz-Weg
16278 Angermünde
Brandenburg, Deutschland

Anbieter

Stadt Angermünde Herr Sewekow
03331 260035

E-Mail an Anbieter

4 + 7 =

Die einfache Rechenaufgabe ist zu lösen und das Ergebnis einzugeben. Z.B. muss für 1+3 der Wert 4 eingegeben werden.

E-Mail abschicken

764 Bewertungen mit 4,78 von 5 Sternen